Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Unser Au Pair ist untergetaucht (Gelesen: 4448 mal)
APFS
Ex-Mitglied


Unser Au Pair ist untergetaucht
28.07.2008 um 09:14:32
 
Nachfolgend ein email Eintrag einer Gastfamilie

Vor 6 Wochen bekammen wir eine Au-pair Wechslerin aus Kenia.

Die Freude war sehr groß aber nicht von langer Dauer.

Am Anfang hatte sich das Au-pair ganz toll um unsere Kinder gekümmert, wir verstanden uns echt super. Nach und nach lies es dann nach. Sie verhielt sich immer seltsamer uns gegenüber.

Ständig war sie am telefonieren bis teilweise nachts  2 Uhr. Es kamen fragen wie: Ich möchte nicht mehr im September nach Kenia zurück, da ich in Deutschland ein Soziales Jahr machen möchte. Wir hatten ihr dann erklärt, dass sie, nach dem Visumsablauf wieder in ihr Land zurück muß!! Sie wurde darauf hin sehr aufmüpfig. Ein paar Tage später kam sie und fragte nach Urlaub. Sie habe ja noch 2 Wochen Urlaub, ob sie den nehmen dürfte weil, sie zur ihrer Freundin nach Aachen möchte. Wir gaben ihr den Urlaub und kauften ihr die hin und Rückfahrticket für den ICE. Letzten Samstag, hätte sie wieder zurück kommen müssen. Um 12 Uhr morgens bekam ich eine SMS und darin stand:
Vielen lieben dank für alles, habe einen Mann kennen gelernt, lebe jetzt in Hamburg.


Ich dachte ich lese nicht richtig.

Wir sind daraufhin zur Polizei, die sagten uns da können wir nix machen, wir müssten erstmal zur Ausländerbehörde gehen, da sie ja schon über 18 Jahre ist. Also sind wir dann Montags zur Ausländerbehörde nach Limburg ( Hessen) . Dort hieß es: Sie ist halt weg, da kann man nix mehr machen. Wir seien nicht die einzigen denen sowas passiert. Ich fragte ob sie nicht von der Polizei gesucht werden muß. Er lachte  nur  und sagte wir sollten wieder nach hause gehen, da kann man eh jetzt nix machen. Unsere Agentur rief dann auch dort bei der Behörde an und wurde ebenfalls ignoriert. Also fuhren wir total verärgert wieder  nach Haus und verstanden die Welt nicht mehr. Als ich ihre Sachen aus dem Schrank räumte, ( denn sie hatte ja alles bei uns gelassen) musste ich, zu meinem erschrecken feststellen, dass sie Kleidungsstücke im Warenhaus gestohlen hatte. Ich habe mir  Gedanken gemacht  wo sie wohl jetzt sei und warum uns keiner hilft. Durch telefonieren haben wir die  Telefonnr.  der Freundinnen von ihr heraus bekommen. Die unser Aupairmädchen kannten.

Wir gaben, diese Hinweise der Polizei sowie Ausländerbehörde bekannt. Das man sie, da  suchen könne. Aber es geschah nichts!!!! Griesgrämig Ich kann einfach nicht verstehen, wie denen das so gleichgültig sein kann. Momentan empfinde ich einfach nur noch Wut und Hass, weil wir keine Hilfe bekommen haben von seitens der Polizei und der Ausländerbehörde.)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert