Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
YaBB - Yet another Bulletin Board
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
waren wir dieses Mal nur die EINLADER ??? (Gelesen: 2740 mal)
hyfly003
Ex-Mitglied


waren wir dieses Mal nur die EINLADER ???
20.03.2011 um 12:26:34
 
weinend Also, wir haben uns diesmal für einen jungen Mann aus Indonesien entschieden.... er machte in der ersten Zeit einen sehr engagierten Eindruck. Er hat sich z. B. den Wecker mitten in der Nacht gestellt, damit wir miteinander skypen können.
wir haben ihm dann schließlich die Einladung und auch den Vertrag.
Er war vor vermutlich 3 Wochen bei der Botschaft.... und seit dem habe ich reichlich mails geschrieben und ihn gebeten mir doch bitte mal Info´s zu senden wie es gelaufen ist. außerdem fehlen mir auch auch noch immer der unterschriebene Vertrag, sein Gesundheitszeugnis usw... all diese Unterlagen wollte er mir schon längst zukommen lassen. Griesgrämig
Ich habe Ihm nun eine mail geschickt in welcher ich ih eine Frist bis morgen gesetzt habe mit mir Kontakt aufzunehmen - ansonsten würden wir uns ein anderes au-pair suchen - unddas sein Verhalten nicht gerade Vertrauenswürdig erscheint.
Ich denke, man kann egal was los ist einen Weg finden zumindest der künftigen Gastfamilie einige Infos zukommen zu lassen - Oder???
Mein Plan ist es nun der Botschaft morgen beschied zu geben- falls sich die Situation nicht bis dahin aufgeklärt hat. Wie seht ihr das???- Mein Vertrauen ist jedenfalls recht wakkelig- und da ich an Ihn derzeit nicht herran komme- dachte ich die Botschaft ist die einzige Adresse, oder???
Damit er nicht ohne echte Gasteltern einreisen kann.
Bitte Antwortet mir. Lg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hyfly003
Ex-Mitglied


Re: waren wir dieses Mal nur die EINLADER ???
Antwort #1 - 21.03.2011 um 08:26:49
 
Griesgrämig Schade schon so viele haben dien Beitrag gelesen, da hatte ich doch gehofft es würde auch mal einer was dazu schreiben.
Ich wüsste gerne wie Ihr denkt und was ihr an meiner Stelle machen würdet.
Ich denke schon, dass ich den jungen Mann vielleicht auch Unrecht tue- auf der anderen Seite sage ich mir, dass ich mich bei meiner Arbeit ja auch melden muss. unentschlossen

Finde diese Situation schon sehr unangenehm, na ja vielleicht schreibt ja wer noch etwas dazu.

Lg Eva Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
APFS
Ex-Mitglied


Re: waren wir dieses Mal nur die EINLADER ???
Antwort #2 - 21.03.2011 um 10:07:45
 
Zwinkernd

Nach Schilderung der Umstände muß man davon ausgehen, dass der Junge kein Visa bekommen wird und nicht den Mut hat, dieses zu kommunizieren.
Das Schreiben an die Botschaft ist entbehrlich, da er mit der Einladung nichts machen kann. Du hättest nur weitere Aufwendungen und Arbeit. Normalerweise hättest Du schon eine Info von Deiner Ausländerbehörde, wenn er vor drei Wochen in der Botschaft war.

Du kannst in Ruhe eine neue AuPair suchen, da Du wahrscheinlich nichts mehr hören wirst.  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hyfly003
Ex-Mitglied


Re: waren wir dieses Mal nur die EINLADER ???
Antwort #3 - 21.03.2011 um 12:14:10
 
Aber ich habe ihm auch den Vertrag zugesendet.... das ändert auch nichts? hä?
Es ist wirklich schade - er machte einen sehr sympatischen Eindruk und schien sehr engagiert- und seine Deutschkentnisse waren vortrefflich. ( Haben geskypt- in so fern bin ich desse also sicher ) unentschlossen
Echt schade - dann werde ich nun mal nach einem Neuen au- Pair suchen - ( habe auch schon  wen in Aussicht Cool. Wir haben schon seit dem letzen Jahr Kontakt miteinander- ein Bewerber - aber damals haben wir uns nicht an einen Jungen Mann herangetraut. Augenrollen ... das stellt dieses Mal kein Problem mehr dar.
Wird halt etwas knapp mit Anfang Mai- dank dieser Geschichte unentschlossen.
Ich muss jetzt erst einmal planen wir wir diese Zeit überbrücken.
Aber was tun, wenn er sich dann doch noch melden wird????

Na ja dann hat er wohl leider Pech gehabt - trotzdem Schade.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hyfly003
Ex-Mitglied


Re: waren wir dieses Mal nur die EINLADER ???
Antwort #4 - 21.03.2011 um 13:08:49
 
Also ich habe nun bei unserer Ausländerbehörde angerufen, dort liegt nichts vor.... Irgendwie habe ich ein mieses Gefühl- wahrscheinlich mache ich mir zuviel Kopf- aber so bin ich nun mal... es würde mir halt leid tuen, wenn ich jemandem falsche Hoffnung gemacht habe - andereseits- liegt dies wohl in der fehlenden Komunikation Traurig
Einfach blöde....

Na ja ich hoffe das ich gleich vielleicht doch nohc was hören- ansonsten sind die Würfel gefallen... heute Abend werden wir sonst unseren langen Kontakt fragen, ob er kommen möchte und hoffen das wir das Zeitfenster niccht all zu sehr sprengen Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hyfly003
Ex-Mitglied


Re: waren wir dieses Mal nur die EINLADER ???
Antwort #5 - 23.03.2011 um 14:20:22
 
Hallo, ich kann das Ganze nun Aufklären Cool

Also der Junge Mann ist offensichtlich zweigleisig gefahren - ganz verstanden habe ich das ganze nicht. als ich ihm per mail mitgeteilt habe, das ich mich bei der Behörde erkundigt habe,  ist er jedenfalls sehr schnell in der Lage gewesen mir zu antworten.
er hat eine Familie in seiner Wunschstadt gefunden, welche im auch später beim Studium als sponsor helfen würde.
Mir solls recht sein- finde halt die Art mich hinzu halten schade.
Wir haben glücklicherweise noch einen Kontakt vom vergangenen Jahr und dieser freut sich nun genau so sehr wie wir Augenrollen.... Jetzt muss alles weitere nur noch schnell gehen. Documente sind schon alle Ausgetauscht Laut lachend.... Dann hoffen wir mal auf ne Flotte Behörde Cool Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
APFS
Ex-Mitglied


Re: waren wir dieses Mal nur die EINLADER ???
Antwort #6 - 23.03.2011 um 15:14:44
 
Leider kommt es sehr oft vor, dass dei AuPairs zweigleisig fahren. Dieses haben wir schon öfters erlebt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert